Wir bieten seit dem 07.04.2021 die Coronaschutzimpfung an. Die Priorisierung wurde mittlerweile aufgehoben und die Impfkampagne ist in unserer Praxis weit fortgeschritten. Impftermine können somit zeitnah und auch an Personen vergeben werden, die nicht zu unserem Patientenstamm gehören.

Gleiches gilt für die Boosterimpfung welche seit Sept/Okt durchgeführt werden. 3 Monate nach ihrer 2. Impfung können Sie bei uns ihre Boosterimpfung erhalten.

Aufgrund der sehr kurzfristigen Lieferänderung seitens des BMG können wir nicht alle Patienten mit Biontech von Pfizer impfen, sondern werden auf den Impfstoff von moderna ausweichen müssen.

Da lediglich eine begrenzte und wöchentlich wechselnde Menge Biontech geliefert wird, erhalten Personen unter 30 Jahren und Schwangere, gemäß Stiko - Empfehlung, als auch Zweitimpfungen nach Erstimpfung mit Biontech derzeit Vorrang für den Impfstoff von Biontech.

Alle vereinbarten Termine können bestehen bleiben, wenn auch der Impfstoff evtl. gewechselt werden wird. Für die Liefermengen von moderna liegen keine Lieferbeschränkungen vor.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per email in der Praxis an.

Selbstverständlich erhalten Sie durch uns, falls gewünscht, ihr digitales Impfzertifikat.

Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen gerne an unser Team.




Aufklärungs- und Anamnesebögen erhalten Sie unter folgenden Links auf der Seite des RKI:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html